Lerchenmuehles Blue Sweetheart (Pauline)

Lerchenmuehles Blue Sweetheart Rufname „Pauline“

Ein richtiges süßes „Herzchen“, wie  ihr Name lautet, war Pauline schon immer, aber eigentlich überhaupt nicht geplant behalten zu werden, im Gegenteil. Schon im zarten Alter von 3 Wochen  hatte ein junges Studentenpaar  aus dem Saarland das kleine Hundebaby reserviert.  Die kleine süße Dame wurde auch passend zu den großen Sommerferien abgeholt.  Da ich kurz drauf  im Saarland zu meiner Freundin Swanie Simon (www.barfers.de) fuhr, besuchte ich bei dieser Gelegenheit auch Pauline und ihre Familie und gab gleichzeitig noch einige Ratschläge zur Fütterung und Erziehung. Alles schien perfekt, Welpe und Menschen waren offensichtlich  rundum zufrieden. Aus heiterem Himmel rief die Besitzerin ca. 4 Wochen später tieftraurig  an, daß sie die Kleine leider wieder abgeben  müßten. Aufgrund familiärer Probleme müsse  das Studium abgebrochen und eine Arbeitsstelle kurzfristig angenommen werden. Das war natürlich  erst einmal ein Schock .. letztendlich für alle Beteiligten! 2 Tage später trennten sich  dann schweren Herzens die Wege von Pauline und ihren Besitzern für immer, sie wurde uns zurückgebracht. Pauline fiel die Umstellung allerdings nicht schwer, waren doch noch Geschwister, die später abgeholt wurden, vor Ort. Interessenten fanden sich auch schon kurz drauf für die schnuckelige Pauline. Wenn ein Tier zurückkommt oder „übrig“ bleibt, d.h. es vorerst keinen Besitzer findet warum auch immer, habe ich oft den Eindruck, daß dieses nicht zufällig passiert. Also blieb die Kleine da und kam im Spätsommer 2016 nach der Trennung von meinem Ex-Mann im Winter 2015/16 auch wieder zu mir nach Idar-Oberstein, wo ich damals vorerst mal ein Haus gemietet hatte. Pauline ist eine sehr verschmuste und freundliche Hündin, die stets gut gelaunt ist. Auch sie ist eine Urenkelin von Rose „Blaue Rose von der Lerchenmuehle“, die damals 1999 mit ihrer Mutter den langen Flug von Washington nach Deutschland reiste. Rose und ihr Bruder Bärchen sind DIE Stammhunde meiner Zucht mit guten, gesunden und erfolgreichen Nachkommen. Rose wie Bärchen sind mit 16 J. und 15 J. glücklicherweise sehr alt gworden und haben den Tierarzt nur für die Gesundheitsuntersuchungen und die Tollwutimpfung gesehen.

Pauline ist selbstverständlich frei von allen erblichen Erkrankungen wie HD/ED, HSF 4,-CEA,- etc.. frei, MDR 1 +/- (Träger, selbst nicht betroffen) und somit zur Zucht zugelassen.

Ihre Auswertungen und ASCA Zertifikate (vom www.asca.org) sehen Sie hier:

ASCA Pauline

Pauline ED 1 Pauline ED 2 Pauline HD 1 Pauline HD 2

Pauline Laboklin 1 Pauline Laboklin 2 Pauline Laboklin 3

Pauline Zahnbescheinigung

Pauline DNA Bescheinigung ASCA

Pauline ASCA Certificate

Pauline Augenuntersuchung Dr. Staudacher frei